Wie Du noch heute die wichtigsten Tanzschritte für die Disco lernst, um Dich locker und geschmeidig zu bewegen und ohne Hemmungen auf die Tanzfläche zu trauen – auch dann, wenn Du schüchtern bist oder kein Taktgefühl hast.

Kennst Du diese Gedanken?

  • “Ich würde so gerne diese heiße Blondine antanzen und ihr zeigen, was für ein cooler Typ ich bin…”
  • “Ich habe keine Lust mehr, nur an der Bar zu stehen, zu trinken und nicht mit vollem Elan meinen Körper zur Musik in der Disco bewegen zu können.”
  • “Ich bin es satt, immer den gleichen langweiligen Schritt zu tanzen und damit auszusehen, wie jeder andere in der Disco.”
  • “Ich fühle mich nicht locker und geschmeidig auf der Tanzfläche, sondern eher wie ein Roboter?”
  • “Ich habe kein Rhythmusgefühl und kann deshalb nicht tanzen.”
  • “Ich würde gerne auf einer Hochzeit oder einer anderen Feier mittanzen und Spaß haben, so wie alle anderen und nicht nur am Tisch sitzen oder mir ständig draußen die „Füße vertreten“.”
  • “Ich will endlich Spaß haben in der Disco und Frauen antanzen und kennenlernen.”
  • “Ich will mit dem Mädchen, das ich neulich kennengelernt habe, auch in der Disco tanzen können.”
  • “Ich tanze viel zu steif, wie kann ich mich bloß lockern und geschmeidiger tanzen?”
  • “Ich habe Angst auf die Tanzfläche, weil ich mich blamieren könnte.”
  • “Ich würde gerne Frauen beim Tanzen kennenlernen, ich weiß aber noch nicht einmal, wie ich sie richtig antanze, damit es ihr gefällt und ich keinen Korb bekomme.”

… wenn Du Dich auch nur mit einem dieser Sätze identifizieren konntest, dann kann ich Deine Situation ein für alle mal ändern.

Und das noch HEUTE!

Warum können einige Typen von Natur aus tanzen
und andere tun sich so schwer dabei?

Die perfekte PartyEs ist doch unfair. Es gibt Leute, die tanzen einfach drauf los und sehen dabei noch gut aus. Sie bewegen sich cool, locker und geschmeidig und imponieren damit Frauen. Und das schlimmste: Wenn man sie fragt, wie sie das machen, können sie es einem nicht erklären. Sie sagen: “Tanz einfach. Sei locker. Hab Spaß.”

Ja und wie, bitteschön?

Nicht jeder hat das Tanzen im Blut. Wir Deutschen sogar weniger, als Menschen aus dem südamerikanischen oder afrikanischen Raum. Und doch können es einige einfach und andere fühlen sich, als hätte man bei der Geburt das Gen für den Rhythmus vergessen.

Doch so ist es nicht.

Es gibt kein genetisch vererbbares Merkmal, das aussagt ob man tanzen kann oder nicht.

Einige lernen es einfach leichter und andere schwerer. Es ist wie mit Fahrradfahren, Fußball spielen oder Lesen. Manchen fällt es einfacher, manchen schwerer.

Lernen kann es aber jeder! Ich habe es gelernt (auf die harte Tour!) und auch Du kannst es lernen.

“Aber was, wenn ich kein Rhythmusgefühl habe?”

Typen, die denken, sie haben kein Rhythmusgefühl, haben sich das nur lange genug eingeredet! Wirklich! Ich kann es Dir auch sofort beweisen.

Hier der Beweis (Du musst mitmachen!):

  1. Mach Dir eben Musik an. Es ist egal, ob es im Radio ist, auf dem Laptop, bei YouTube oder sonst wo und es ist auch egal, was für ein Lied es ist. (Falls Du auf keine Idee kommst, tippe einfach mal “Jennifer Lopez” bei YouTube ein und spule beim Lied in die Mitte vor.
  2. Versuche nun entweder mit dem Fuß oder mit den Fingern einmal zu “tippen”, wenn Du einen Beat / Bass, eine Art Takt / Rhythmus im Lied hörst. Meist ist es das Geräusch im Hintergrund. Eine Art “Clap” / “Klatschen”, das sich dauerhaft wiederholt.
  3. Je nach dem wie schnell das Lied ist, tippst Du nun recht schnell auf dem Tisch oder dem Boden. Und du hast den Rhythmus drauf! Dabei konzentrierst Du Dich nur auf den Rhythmus. Wenn Du das weiter übst (mit ein paar anderen Übungen), dann wirst Du auch sehr intuitiv den Rhythmus / Takt eines Liedes erkennen und dich dazu bewegen können.

Das richtige Gefühl für die Musik ist das A&O. Das ist die Grundlage, um überhaupt irgend eine Bewegung machen zu können. Das ist die Voraussetzung, um überhaupt Tanzschritte lernen zu können.

Das Problem ist nur, dass sich viele Typen einreden, sie hätten einfach kein Rhythmusgefühl und könnten dadurch nicht tanzen.

Das stimmt einfach nicht.

Man kann beides lernen. Rhythmusgefühl und Tanzschritte. Egal wie groß, dick, breit, dünn, schlacksig oder alt Du bist! Punkt.

Solange Du denkst, dass Du kein Rhythmusgefühl hast, wirst Du auch nicht freiwillig auf die Tanzfläche gehen. Du bist ja nicht doof und willst Dich freiwillig vor allen anderen blamieren!

Warum Dir Alkohol beim Tanzen Lernen helfen kann

Ja, du hast richtig gelesen.

Alkohol kann Dir helfen.

Alkohol hat (neben einigen schlechten Eigenschaften) auch die positive Eigenschaft, dass es Dich lockerer macht und Du weniger denkst und mehr handelst. Du schaltest also Deinen Kopf aus und denkst nicht so schnell über Konsequenzen nach:

  • Werde ich mich blamieren?
  • Sehe ich beim Tanzen gut aus?
  • Was denken die anderen?
  • Was ist, wenn ich einen Korb kriege?

Mann an der BarDas Problem dabei ist, dass Du davon nicht zu viel trinken darfst. Ein Glas zu viel und es macht Dich lahm, unkoordiniert, unkontrolliert, gefährlich und vor allem unberechenbar. Die meisten Männer können nicht nur ein oder zwei Bier trinken. Oder nur ein Longdrink. Deshalb versauen sie sich damit den ganzen Abend.

Am Ende sehen sie einfach nur albern aus. Verhalten sich peinlich. Frauen weisen sie ab. Sie hüpfen auf der Tanzfläche einfach drauf los. Ihnen ist alles egal. Sie versuchen Frauen anzumachen und zeigen dabei ihr schlechtestes Ich. Ihre Bewegungen sind völlig entfernt vom Takt der Musik. Sie wollen eigentlich Spaß haben und tanzen, vergessen aber dabei, dass der Alkohol sie bremst, sie verändert, sie lähmt und sie deshalb zu peinlichen Kreaturen macht.

Zu einer Kreatur, die ich auch früher war. Völlig betäubt vom Alkohol, dass ich mir am nächsten morgen hab erzählen lassen müssen, wie ich ausgesehen und mich verhalten habe. Wie viele Körbe ich kassiert habe und wie albern und peinlich ich ausgesehen hab. Meine Freunde, die auch betrunken waren, fanden das lustig. Wenn man sich das aber mal nüchtern durch den Kopf gehen lässt, ist es einfach nur peinlich. Nie wieder!

Seitdem gilt für mich die Devise:

Entweder: Nur wenig trinken, dafür richtig geil tanzen, Spaß haben, Emotionen zeigen, Bewunderung von Männern und Frauen spüren, die neidischen Blicke anderer Männer UND Frauen sehen und energievoll, leidenschaftlich und anziehend mit Frauen tanzen.

Oder: Trinken, Albern sein, mit Freunden Spaß haben, am nächsten Tag nichts mehr wissen. (Aber dabei nicht zu versuchen zu tanzen, Frauen anzumachen und sich dadurch zum Affen zu machen!)

Gut, dass das Geschichte ist und ich heute weiß, wie man tanzt, andere zum Tanzen ansteckt und dabei EINE MENGE SPAß hat.

Wie Du das Repertoire an Tanzbewegungen erweiterst
und damit sicherer auf der Tanzfläche wirst

Auf der Tanzfläche Spaß habenSobald das Rhythmusproblem einmal gelöst ist, wirst Du Dich sehr einfach zur Musik bewegen können. Das fängt einfach damit an, dass Du von links nach rechts wackeln kannst. Die nächste Steigerung ist dann, dass Du beim Wackeln von links nach rechts den Fuß hebst und wieder senkst und dabei einen “Tap” machst.

Klasse!

Dazu wirst Du Deine Arme wohl auch irgendwie bewegen können.

Aber das ist auf Dauer langweilig und sieht auch nicht wirklich nach Tanzen aus. Oder?

Das Problem der meisten Männer ist, dass sie sich nur irgendwie zur Musik bewegen, aber nicht wissen, ob das gerade passt, ob das gut aussieht und vor allem, ob es Frauen mögen.

Das ist so, als würde man einen Porsche fahren. Jedoch nur im ersten Gang.

Du hast einen Wahnsinnskörper. Mit diesem Körper kann man geile Dinge machen. Lerne, ihn zu benutzen und zeige es! So gewinnst Du an Aufmerksamkeit, Selbstbewusstsein und Respekt!

Viele Männer vergessen einfach, dass sie neben den Füßen und Beinen, auch noch Arme, Hände, den Kopf, den Oberkörper, Mimik und Gestik haben. All das kann man benutzen, um seinem Tanzstil mehr Ausdruck zu schenken. Du kannst damit lustig sein, Spannung aufbauen, Anziehung auf Frauen ausüben, einfach nur chillen oder in Dich gehen, die Musik hören und den Moment genießen.

Je nachdem, was Du tun willst, gibt es dafür Bewegungen, die genau das ausdrücken. Doch man muss diese Bewegungen kennen. Man muss sie üben und anwenden. Erst dann kann man sich zu einem guten und coolen Tänzer in der Disco entwickeln.

Warum wir wissen, wovon wir sprechen
und wie wir Dir helfen können

Disco Tanzen Lernen ist keine One-Man-Show mehr. Wir sind mittlerweile ein Team, bestehend aus Profi-Tänzern, Djs, Musik-Produzenten und Event-Veranstaltern.

Jemand von uns ist jedes Wochenende auf einer angesagten Party als Gast, veranstaltet diese oder legt dort Musik auf. Oder einer unserer Tänzer tanzt gerade als Background-Tänzer für eine Pop-Queen! So oder so – wir kommen aus diesem Metier und wissen, wie der Hase läuft.

Das qualifiziert uns jedoch noch nicht dazu, auch anderen beizubringen, wie man tanzen kann.

Wie ich selbst das Tanzen lernte…

Ich weiß besser, als alle anderen, wie es ist, nicht tanzen zu können, aber unbedingt gut tanzen zu wollen.

Ich möchte Dir nicht meine Geschichte auf die Nase binden, aber lass mich Dir folgendes sagen: Ich habe viele Jahre gebraucht, um das tanzen in der Disco zu lernen. Viele Jahre, in denen ich viel Geld für Alkohol und Partys ausgegeben habe, bei denen ich jedoch den Abend nicht vollkommen genießen konnte, weil ich mich nicht richtig zu bewegen wusste.

Selbst teure Tanzkurse habe ich besucht, die gar nichts brachten!

Erst, als ich auf eine Tanz-DVD aus Kanada stieß, konnte ich es lernen und habe es dann später selbst verfeinert. Aufbauend auf dieser Tanz-DVD und in Zusammenarbeit mit zwei Profi-Tänzern aus Deutschland ist dann das Produkt Disco Tanzen Lernen entstanden.

Ich weiß viel besser, als alle anderen, was Du also brauchst, um tanzen zu lernen, weil ich es selbst auf diese Weise lernen musste. Ich kann Dir also garantieren, dass das, was wir dir zeigen, auch wirklich funktioniert!

“Gibt es wirklich einen Disco-Tanz?”

Will Mercene Disco-TanzWir haben ihn erfunden!

Wir haben uns angeschaut, was heutzutage gute Tänzer in der Disco tanzen. Wir wissen selbst, was gut aussieht und haben ein eigenes Konzept entworfen.

Wir nennen ihn den “Disco-Tanz”. Es ist ein Leitfaden. Etwas, woran Du Dich orientieren kannst.

Es ist aber vor allem eins NICHT: Es ist kein Tanz, den man auswendig lernen kann und tanzt.

Es ist nur ein Leitfaden. Also etwas, was Du lernst und trainierst und dann in Deiner eigenen Form und Variation in der Disco tanzt.

Für uns war wichtig, dass wir jedem die Individualität lassen. Dass wir keinen Tanz kreieren, der zu feste Regeln und Normen hat. Uns war es wichtig, zu zeigen, was man machen kann, was gut aussieht und dass ein jeder daraus seinen eigenen Disco-Tanz entwickelt. Seine eigene Note hinzufügt.

Tanzen soll weiterhin ein eigener und individueller Ausdruck sein. Wir geben jedoch denjenigen, denen diese Gabe nicht angeboren ist, eine Anleitung, um es zu lernen, und um es dann weiter auf die eigene Person anzupassen.

Wir haben das Konzept in einfache, leicht zu verstehende und vor allem leicht nachzumachende Lektionen verpackt, damit man es leicht und ohne Vorwissen lernen kann.

Wie können wir Dir mit unserem Online-Video-Kurs weiterhelfen?

Mit Disco Tanzen Lernen Level 1 – Für Anfänger haben wir eine Möglichkeit geschaffen, wirklich jedem beizubringen, wie man sich in der Disco richtig bewegt und was man tun muss, um sicher auf der Tanzfläche aufzutreten und endlich mittanzen zu können.

Disco Tanzen Lernen Level 1

Du bekommst mit DTL Level 1 – Für Anfänger all das:

11 Video-Lektionen bestehend aus:

  • Lektion 1: Rhythmus
    Die Grundlage, die Du zum Tanzen brauchst. Hier zeigen wir Dir, wie Du Rhythmus bekommst, wie Du die Musik fühlst und lernst, auf sie zu hören, damit Du sicher und selbstbewusst auftreten und die gelernten Tanzschritte gekonnt umsetzen kannst.
  • Lektion 2: Flowen & Bouncen
    Flowen & Bouncen ist eine Rhythmus- und Bewegungsübung. Sie ist sehr einfach zu lernen und ebnet den Weg zu dem ersten richtigen Tanzschritt. Damit wirst Du bereits cool aussehen, wenn Du z.B. am Tisch sitzt oder an der Bar stehst und diesen Move zur Musik machst.
  • Lektion 3: Stepping & Side Step
    In Lektion 3 geht es mit den ersten beiden wichtigsten Tanzschritten los. Dem Stepping und dem Side Step. Beides sehr ähnliche und doch andere Schritte. Und sie bilden die Grundlage für viele weitere Bewegungen. Damit wirst Du zu den meisten Liedern bereits einen sicheren Schritt können, den Du problemlos einsetzen kannst ohne viel nachzudenken.
  • Lektion 4: Step Touch
    Der Step Touch ist ähnlich wie der Stepping oder Side Step, erfordert jedoch mehr Konzentration und Gefühl. Aber auch diesen Schritt wirst Du schnell lernen und kannst damit Deine Bewegungen je nach Musik variieren und ansprechender machen.
  • Lektion 5: Pacing
    Pacing ist kein eigentlicher Tanzschritt, sondern eine Rhythmusstüze, mit der Du die Takte der Musik mit Hilfe der Bewegung Deiner Arme und Hände unterstützt. Das coole daran ist, dass es recht simpel ist, aber wodurch Deine Bewegungen um ein vielfaches ansprechender und cooler wirken!
  • Lektion 6: Lean Back
    In dieser Lektion zeigt Dir Will, unser Tanzlehrer den Lean Back. Einen recht coolen und außergewöhnlichen Move, den Du gut zwischendurch oder bei bestimmten Liedsequenzen machen kannst (oder zusammen mit einer Partnerin) und wodurch Du viel Aufmerksamkeit erreichen kannst, weil er einfach geil aussieht!
  • Lektion 7: Kick-Ball Change
    In dieser Lektion ist kicken angesagt. Aber nicht gegen den Ball, sondern in die Luft. Ein wirklich cooler Move, der etwas anspruchsvoller ist. Dadurch werden Deine Bewegungen abwechslungsreicher und Dein Tanzstil ansprechender durch die Variation, die Du mit hineinbringst.
  • Lektion 8: Ball Change
    Hier wird es sehr anspruchsvoll. Der Ball Change ist ein cooler Move, der jedoch eine gute Koordination von Bein und Fuß erfordert. Hast Du es einmal drauf, wirst Du ihn oft einsetzen, um viel Variation in Deinen Tanz zu bringen. Klasse auch, um einfach mal richtig abzugehen und Spaß zu haben!
  • Lektion 9: Step Touch Variationen
    In dieser Lektion greifen wir auf den altbewährten Schritt Step Touch aus Lektion 4 zurück und zeigen Dir drei Möglichkeiten, wie Du aus diesem Grundschritt ein Zuckerschlecken machst. Damit kannst Du nicht nur diesen Schritt, sondern auch alle anderen Schritte variieren und vervielfachst damit Dein Repertoire an Tanzbewegungen mit nur einer Lektion!
  • Lektion 10: Hesitation
    In dieser Lektion wird es besonders housig. Damit meine ich die Musikrichtung House ;-) Dieser Move ist anders als die anderen, etwas schwieriger zu lernen, aber mit etwas Übung für jeden machbar. Wenn er einmal sitzt, werden Dich deine Freunde garantiert fragen, wie Du das machst und ob Du es Ihnen auch beibringen kannst!
  • Lektion 11: Tipps & Tricks
    Hier gibt es eine Menge Insider-Informationen, worauf man achten sollte, dass man beim Tanzen gut aussieht und sich nicht zum Clown macht. Dabei geht Will explizit darauf ein, wie Du die Bewegungen machen solltest, wenn Du z.B. groß bist oder durch welche kleinen Gesten Du eine große Wirkung erzeugen kannst.

Vorschau-Disco-Tanzen-Lernen-Level-1

Die ganzen Informationen haben wir in 11 Videos verpackt, die insgesamt über 60 Minuten lang sind.

Das gesamte Material ist in deutsche Sprache und wurde in HD-Qualität aufgenommen.

Ebenfalls gibt es die Soundtracks und Songs zum Anhören & Üben im Mitgliederbereich.

Ein Bonus für Schnell Entschlossene:*

Wenn Du Dich heute für den Videokurs entscheidest, bekommst Du noch zwei Bonus-Lektionen dazu:

  • Bonus Lektion #1 – Loops
    Alle Tanzschrittvorführungen in einer langen Version zum Üben und nachtanzen. Sprich, Du machst das Video der Tanzschritte an, die Du noch nicht so gut kannst und üben möchtest und kannst pausenlos am Stück üben, ohne die Erklärungen vom Tanzlehrer zu hören. Diese Lektion wird von unseren Schülern besonders gern DIREKT VOR EINEM DISCOBESUCH benutzt.
  • Bonus Lektion #2 – Übergänge
    Um von einem Schritt zum anderen zu wechseln, bedarf es manchmal einer klitzekleinen Anleitung und einigen Tipps, die Du hier vorgeführt bekommst. Manchmal passiert es inuitiv, aber manchmal musst Du gezielt etwas “machen”, damit Du geschmeidig von einem Schritt zum nächsten wechselst. Um Deinem gesamten Tanz den Feinschliff zu verleihen, darfst Du diese Lektion nicht verpassen!

*Dieser Bonus kann ohne Vorankündigung jederzeit wieder von der Verkaufsseite weggenommen werden und darauf besteht kein Anspruch. Dieser Bonus gilt wirklich nur für Schnell-Entschlossene!

Wie viel soll dieser Videokurs kosten?

Eigentlich ist dieses Gefühl, endlich tanzen zu können und sich jeden Abend nicht mehr ärgern müssen, unbezahlbar. Stell Dir vor, wie gut dieses Gefühl ist, endlich auf der Tanzfläche mit allen anderen Spaß zu haben, anstatt nur zuzugucken.

Es Dir selbst beizubringen funktioniert einfach nicht – denn sonst hättest Du es bereits schon getan, deshalb brauchst Du Hilfe von außerhalb.

Tanzkurse, die Dir so etwas beibringen, gibt es leider in ganz Deutschland nicht – Du bräuchtest schon Einzelunterricht und wie teuer dieser ist, kannst Du Dir denken oder? Professionelle Tanzlehrer nehmen gut und gerne 50€ pro Stunde. Wenn Du gut bist, würden 5 Stunden ausreichen und Du wärst 250€ los und könntest evtl. einige Schritte tanzen.

Discobesuch typische AusgabenWas kostet Dich ein Abend in der Disco? Ein gewöhnlicher Abend – an dem Du bei Freunden vortrinkst, ihr dann zusammen in die Disco fahrt, dort Eintritt bezahlt und vor Ort noch Bier, Longdrinks und andere Getränke für euch und für andere kauft? Nach der Disco folgt meist der obligatorische Döner und je nachdem wie lange ihr geblieben seid auch schonmal das Taxi nach Hause. Ich glaube, auch Du wirst mir zustimmen können, dass Du gut und gerne 50€ oder mehr los bist, wenn Du am Wochenende in die Disco gehst.

Würdest Du nicht lieber einmal auf so einen Abend verzichten wollen und dafür endlich tanzen können? Mit nur dieser einen Veränderung könntest Du für immer eine Veränderung aller Deiner Discobesuche erreichen.

Deshalb möchten wir Dir hier auch ein unausschlagbares Angebot machen.

Disco Tanzen Lernen Level 1 – Für Anfänger ist viel mehr Wert als das, wir möchten es allerdings für jeden zugänglich machen und deshalb soogar unter dem Preis für eine Tanzstunde oder eines Discobesuches anbieten. Du erhältst hier DTL Level 1 für Anfänger für nur 49,9739,97€. Ein Preis, bei dem es keine Zweifel geben sollte, ob sich diese Investition lohnt oder nicht!

So kannst Du gleich schon loslegen:

  • Klicke auf den Button mit der Aufschrift “Jetzt Zugang sichern”.
  • Du wirst auf die Bezahlseite weitergeleitet, wo Du zwischen verschiedenen Bezahlmöglichkeiten, wie z.B. PayPal, Kreditkarte, Sofort-Überweisung, Lastschrift oder Vorkasse wählen kannst.
  • Direkt nach dem Kauf bekommst Du einen personalisierten Zugang per E-Mail, mit dem Du Dich in unseren Mitgliederbereich einloggen kannst und direkt beginnen kannst, Dir alle Lektionen anzuschauen.
  • Die Lektionen sind dauerhaft verfügbar und Du kannst sie Dir so oft, wie Du möchtest anschauen.
  • Zusätzlich hast Du eine 30 tägige Geld-Zurück-Garantie, falls Dir die Lektionen nichts bringen oder Du mit dem Material unzufrieden bist.

Klicke auf den Button mit der Aufschrift “Jetzt Zugang sichern” und erhalte sofortigen Zugriff auf alle Inhalte von Disco Tanzen Lernen Level 1 – Für Anfänger. Werde Teil dieser Revolution und schließe Dich schon über 1.600 Mitgliedern an!

Jetzt Zugang sichern

Deine 30 Tage Ohne-Fragen-Geld-Zurück-Garantie

Geld-Zurück-Garantie

Wir möchten, dass Du zu 100% zufrieden bist und dass Du es wirklich schaffst, endlich in Discotheken tanzen zu können.

Deshalb geben wir Dir eine 100% Geld-Zurück-Garantie, oder wie wir sie auch nennen: Die Zufriedenheitsgarantie.

Wenn Du es nicht schaffen solltest, mit diesem Videokurs tanzen zu lernen und Dich in einer Disco richtig zu bewegen, dann möchten wir Dein Geld nicht und Du kriegst innerhalb von 30 Tagen Dein Geld Zurück – ohne Fragen! Selbst dann, wenn Dir nur die Klamotten von Will, unserem Tanzlehrer nicht gefallen, auch dann kriegst Du Dein Geld zurück.

Denke an nächsten Samstag…

Party DiscoStell Dir vor, Du investierst in Disco Tanzen Lernen und lernst innerhalb einer Woche die wichtigsten Tanzschritte. Dein Selbstbewusstsein und Dein Auftreten machen einen immensen Sprung nach oben. Du wirst viel selbstsicherer und findest Dich selbst und Deine Bewegungen im Spiegel zu Hause schon richtig gut.

Nächsten Samstag dann geht es in die Disco. Du hast zum ersten Mal richtig Bock drauf. Weil Du weißt, dass Du es kannst. Dass Du Dich gekonnt zu den modernen Beats der Disco bewegen kannst. Man merkt Dir Deine neue Freude an. Du bist gut drauf, lächelst und hast Spaß. Du fühlst keinen Druck, keinen Zwang, keine Angst, keine Hemmungen, keine Unsicherheit. Du bist einfach gut drauf und bewegst Deinen Körper lässig und geschmeidig zu den Klängen des Dj’s.

Sobald Dein Liebelingstrack kommt, gehst Du richtig ab. Du kombinierst den Side Step mit dem Step Touch und machst dazu den Lean-Back. All das völlig ohne nachzudenken. Du tust es einfach, weil Du es vorher tagelang geübt hast und Dein Körper weiß, was bei diesen Rhythmen zu tun ist. Deine Freunde sind begeistert. Sie haben Dich noch nie so gesehen. Du genießt die Situation merklich, hast Spaß und bist froh, diese Entscheidung getroffen zu haben…

So oder so ähnlich könnte es aussehen, wenn Du Dich heute dazu entscheidest, endlich das Tanzen in der Disco zu lernen.

Die Entscheidung liegt bei Dir. Du hast es selbst in der Hand, Deine Zukunft zu gestalten. Nichts im Leben passiert ohne Grund!

Schau Dir an, was einige Kunden von uns sagen…

Heiko R.“…es war die beste Nacht meines Lebens.”

Disco Tanzen Lernen Level 1 – 3

“Hallo Liebes Team von Disco Tanzen Lernen. Danke für euer prima Lehrmaterial und die tollen Tipps. Ich bin 46 Jahre, Männlich. Vor einen Jahr haben mich nicht einmal zehn Pferde auf eine Tanzfläche ziehen können da ich extrem schüchtern bin aber seit ich bei euch angemeldet bin ist mein Selbstbewusstsein sehr gestiegen.Vor einer Woche habe ich euer Produkt gekauft, und gestern ab in die Disco was soll ich sagen es war die beste Nacht meines Lebens so viel Spaß hatte ich noch nie auf einer Tanzfläche und das beste ist, ich habe dank eurer Tipps die Passende Frau gefunden. Danke.”

Heiko R. (46, Bornheim)

Klingt zu gut, um wahr zu sein, oder?

Es sind aber unsere Kunden, die uns so etwas schreiben. Schau Dir z.B. an, was Roland und Mark uns geschrieben haben:

“Wenn selbst ich es als totaler, unkontrollierter Zappelkönig es geschafft habe…”

Disco Tanzen Lernen Level 1

“Ich bereue es, dass ich Dich, Sebastian nicht schon eher gefunden habe. Oh man, die ganzen Discobesuche, bei denen ich mich zum Affen gemacht habe, sind adé! Endlich kann ich mich vernünftig bewegen und es war gar nicht so schwer, wie ich gedacht habe. Wenn selbst ich es als totaler, unkontrollierter Zappelkönig es geschafft habe, bin ich mir sicher, dass Du damit auch noch vielen anderen Menschen helfen kannst. Danke und ich freue mich schon auf DVD Nr. 2!”

Roland F. (ohne Altersangabe)

 

“Ich bin von der DVD, wie auch vom hervorragenden Kundenservice sehr begeistert”

Disco Tanzen Lernen Level 1


“Diese DVD hilft sogar Menschen wie mir tanzen zu lernen, die kein Rhythmusgefühl haben. Es fängt ganz langsam an und bleibt auch in den folgenden Lektionen einfach zu lernen.Die DVD zeigt einem vom Takt, über viele Bewegungen, bis zu den Schritten alles sehr genau und verständlich. Ich bin von der DVD, wie auch vom hervorragenden Kundenservice sehr begeistert. Absolute Kaufempfehlung!”

Mark R. (ohne Altersangabe)

Mache es wie Heiko, Roland oder Mark und ändere auch Du Dein Leben und verbessere Deine Tanzkünste, egal wo Du gerade im Leben stehst.

“Ja, ich will den Zugang zu Disco Tanzen Lernen Level 1 haben!”

Häufig gestellte Fragen zu Disco Tanzen Lernen Level 1

Woher weiß ich, dass Deine Videos auch bei mir funktionieren?

Du weißt es nicht. Und ich kann es Dir auch nicht versprechen. Ich kann Dir einen Kurs geben, eine Anleitung. Gute Erklärungen, die verständlich und leicht nachzumachen sind. Aber den Rest musst Du machen. Du musst Dir die Zeit nehmen, Dir diese Videos nicht nur anzuschauen, sondern, auch die Dinge, die Will, unser Tanzlehrer zeigt, auch nachzumachen und zu üben. Alleine durch das Gucken der Videos wirst Du nicht tanzen lernen. Das geht nicht. Du musst die Dinge umsetzen und zu Hause vor dem Spiegel üben. Wenn Du nicht der Typ dafür bist, ist Disco Tanzen Lernen Level 1 NICHTS FÜR DICH.

Woher weiß ich, dass ihr keine fiesen Internet-Abzocker seid, die nur mein Geld wollen?

Berechtigte Frage bei all den krummen und fiesen Dingen, die im Internet kursieren. Wir haben leider nicht die Möglichkeit uns persönlich auszutauschen, deshalb tun wir unser bestes, um uns so transparent wie möglich auf unserer Internetseite zu zeigen. Wir tun aber folgende Dinge, um Dir eine möglichst hohe Sicherheit beim Kauf zu gewährleisten:

  • Du kannst Dir Vorschauvideos auf unserer Internetseite kostenlos anschauen, um Dich von unserer Qualität, den Erklärungen und Tanzlehrern zu überzeugen
  • Du kannst auf unserer “Über-Uns”-Seite sehen, wer hinter Disco Tanzen Lernen steckt, wer wir sind, was wir machen und sogar wie wir aussehen ;-)
  • Unsere Firma hat ihren Sitz in Deutschland, es ist ein Einzelunternehmen und wird von zu Hause aus betrieben – also keine Postkastenfirma in Kolumbien ;-)
  • Du kannst uns jederzeit über unsere Kontaktseite schreiben und wir antworten in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Unser Kundenservice wird von unseren Kunden immer gelobt
  • Die Bezahlabwicklung überlassen wir einem Profi für digitale Produkte. DigiStore24 wickelt die Bezahlung ab. Das alles geschieht per SSL-Verschlüsselung und ist zu 100% sicher. Genauso wie eine mögliche Rückerstattung.
  • Du kannst Dir auf dieser Seite nicht nur unsere eigene Meinung zu unserem Produkt anhören, sondern wir lassen auch Kundenstimmen sprechen. Und auf unseren kostenlosen Artikeln siehst Du auch zahlreiche Kommentare anderer Besucher.
  • Wir wurden auch schon von der Zeitung interviewt und waren im Radio zu hören :-)
  • Immer noch Zweifel? Dann schick uns eine Mail

Sag mal, kann ich den Disco-Tanz auch in einer Tanzschule lernen?

Wir haben es versucht. In unserer Heimatstadt Hagen gab es den Disco-Tanz als Angebot in einer Tanzschule aufgrund hoher Nachfrage unserer Kunden. Einfach mal zum Testen. Die Resonanz war aber sehr sehr mau. Ich glaube, es gab einen Teilnehmer (der hatte es richtig gut, war ja dann Individualunterricht). Für uns hat sich das ganze nicht gelohnt. Wir vermuten, dass es zu wenige Männer gibt, die in einer großen Gruppe Tanzen lernen wollen. Vielmehr möchten sie es alleine, zu Hause vor dem Spiegel tun. Deshalb gibt es das Konzept nicht in Tanzschulen, sondern nur online und nur hier auf unserer Seite zu kaufen.

Ich glaube nicht, dass man alleine durch Videos tanzen lernen kann

Berechtigter Einwand! Ich hatte es auch nicht für möglich gehalten und ich muss Dir sagen, dass es schwieriger ist, als es in einer Tanzschule oder direkt von einem Tanzlehrer beigebracht zu bekommen. Warum? Weil Du direktes Feedback erhältst, was Du gut und was Du schlecht machst. Alleine mit Videos und ohne direktes Feedback liegt es mehr an Dir. Es liegt an Dir, genau die Bewegungen von unseren Tanzlehrern zu analysieren und dann mit deinen Bewegungen im Spiegel zu vergleichen. Eins möchte ich Dir aber sagen: Es ist genauso möglich, wie in einer Tanzschule, wenn Du motiviert bist und dran bleibst. Wenn Du die Übungen machst und Dich im Spiegel beobachtest. Dann ist alles machbar und es spricht nichts gegen Videos. Du bist auch nicht der erste, der diese Zweifel hatte und es dann doch geschafft hat.

Bedenke, dass es das Bonusangebot mit den beiden Lektionen ***LOOPS*** und ***ÜBERGÄNGE*** nur für kurze Zeit gibt. Entscheide Dich also jetzt und schließe Dich einer wachsenden Community von tanzenden Männern an.

Jetzt Zugang sichern