Disco Tanzen Lernen
≡ Menu

Ich gehe nun seit längerer Zeit in Discos und Clubs und der größte Fashion Fehler, den ich bei Typen sehe, der immer und immer wieder vorkommt, ist, ein T-Shirt unter dem Hemd zu tragen.

Zuerst dachte ich, das wäre nur eine Epidemie und würde nur im Winter existieren, wenn es kälter ist und den Jungs mit nur einem Hemd zu kalt, aber nun bin ich sicher, dass es nicht am Wetter liegt, denn auch im Sommer wird oft ein Shirt unter dem Hemd getragen. Deshalb gehe ich davon aus, dass Männer diesen Fashion Fehler aus einem anderen Grund begehen und deshalb möchte ich darüber ausführlich schreiben und euch alle eines besseren belehren.

Kannst du den Fashionunterschied in den beiden unteren Bildern sehen? Wenn du denkst, dass das T-Shirt unter dem Hemd besser aussieht, dann nimm bitte einfach nur mein Wort und glaube mir, dass es nicht so ist. Definitiv sieht es besser aus, kein Shirt dadrunter zu tragen. Glaube mir und tragen bitte kein Shirt unter einem Hemd.

shirt_hemd_vergleich

Was es in der Disco ausdrückt

Dieser Fashion Fehlpass drückt einige Dinge aus. Zu aller erst, sagt er aus, dass du dich nicht wohl fühlst in der Disco. Vielleicht sogar ein Disco Neuling. Oder noch schlimmer: Ein IT-Fuzzi, ja ein Techi. Vielleicht, weil ich aus einem PC-Hintergrund komme, ist das T-Shirt unterm Hemd Phänomen etwas, was ich so oft gesehen habe oder mir so oft auffällt und ich es deshalb mit PC-Freaks und Informatikern verbinde.

Wie dem auch sei, es ist nichts schlimmes daran, ein PC-Freak zu sein. Es ist bloß nicht die erste Sache, die man kommunizieren sollte, um Vorurteilen in erster Linie aus dem Weg zu gehen. Frauen würden vielmehr zu erst über abenteuerliche Dinge sprechen, die du außerhalb deiner Arbeit tust, als über den optimierten Compiler ;-) Nimm dir eher ein Beispiel an den Alpha Typen, den routinierten Club Gängern oder sogar einigen männlichen Models. Du wirst sie nicht diesen Fehler machen sehen – kleidungstechnisch sowie konversationstechnisch.

Das Shirt unter dem Hemd kommuniziert ebenfalls, dass du dich nicht wohl in deinem Körper fühlst (Das ist eine Todessünde) und du etwas „verdecken“ musst. Dies beinhaltet ebenfalls eine Abneigung zum Tanzen. Ahhhhhh!

Auf der anderen Seite kommuniziert das Zeigen deiner Brust (oder Ansätze davon) Sex Appeal. Wenn du es dann sogar mit einer interessanten Halskette kombinierst, kannst du damit richtig trumpfen. Ich mag es, Sachen zu tragen, die ich irgendwo mitgenommen habe von Orten, in denen ich gereist bin. Das macht ebenfalls einen leichten Einstieg in eine interessante Unterhaltung.

Wie auch immer. Sei darauf vorbereitet, einen Teil deiner Brust zu zeigen, die du vorher bedecken wolltest. Frauen werden gucken. Du rohes Stück Fleich!

Schweißgeruch und das Schwitzen?

Wenn Schweißgeruch oder Schweißflecken ein Thema sind, wird dir das Tragen eines Shirts unter dem Hemd nicht weiterhelfen – vor allem, wenn es ein Baumwollshirt ist. Es verschiebt das Problem nur und nach etwas längerer Zeit wird es ein groooßer Schweißfleck. Unglücklicherweise ist übertrieben viel Deo oder Parfüm ebenfalls ein No-Go, es bringt dich nur zur anderen Extreme.

Ich empfehle, ein Polyester oder ähnlich synthetisches Materials als Hemd zu tragen. Stylische und eng sitzende aus diesen Materialen sind etwas schwieriger zu bekommen, weil die meisten von denen für Outware konzipiert sind, aber ich hab einige coole bereits bei Ebay gesehen. Wenn man weiß wonach man Ausschau halten muss, dann sieht man sie öfters. Wenn du nicht der Hemd-Typ bist, ist es auch legitim ein schickes T-Shirt zu tragen. (Aber bitte keinen 0815-Spruch), dann hast du sogar mehrere Optionen. Kleidungsmarken, meist für Hip Sports wie Skateboarding, Snowboarding, Surfen oder Klettern, wie Burton, Quiksilver und Blurr haben richtig coole Shirts – oft aus Polyester, die für so etwas optimal sind.

Versuche auch, deine Körperbehaarung zu trimmen. Wenn Schweiß ein Thema sein sollte, dann benutze den kleinen Trick: Nimm ein Extrashirt mit in die Disco und lass es in der Handtasche deiner Begleitung oder in der Jacke oder in einem Schließfach. Wenn es einmal so sein sollte, dass du ein Shirt nassgeschwitzt hast, geh zur Garderobe und hol dir dein neues Shirt. Wenn es wirklich heftig bei dir sein sollte, nimm ein kleines Handtuch sogar mit.

Die einzige Ausnahme für die „kein Shirt unterm Hemd“-Regel ist, ist wenn du planst, dein Hemd ganz offen zu lassen und einen „eigenen Style“ damit hast.